WA Feschadona, Gaschurn

Architektur
Die Wohnanlage mit insgesamt 10 Wohneinheiten besteht aus einem frei stehenden Einzelgebäude, mit Kellerräumen und einer gemeinsamen Tiefgarage.

Energiekonzept
Die Wärmeerzeugung für Heizung und Warmwasser erfolgt über eine Sole/Wasser Wärmepumpe. Zusätzlich erhält das Gebäude eine Solarkollektoranlage mit einer Netto-Kollektorfläche von ca. 30m², die auf einen solaren Jahres-Deckungsanteil von ca. 60% WW und 21% Heizung ausgelegt ist.

Die raumseitige Wärmeabgabe erfolgt über eine Fußbodenheizung.

Das Gebäude verfügt über eine dezentrale Komfortlüftungsanlage (ein Gerät je Wohnung) mit hoher Wärmerückgewinnung.

Weitere Projekte