WA Unterstein, Langenegg

Architektur
2 Mehrparteienhäuser mit jeweils 6 Wohnungen in zertifizierter „Passivhaus plus“-Qualität. Das Energieniveau „Passivhaus plus“ beschreibt Gebäude, die die sehr hohe Effizienz von Passivhäusern mit einer hohen PV-Erzeugung kombinieren. Der Heizwärmebedarf beträgt 14 bzw. 15 kWh/m²a, der erneuerbare Primärenergiebedarf 47 kWh/m²a. Beide Gebäude wurden vom Passivhausinstitut Darmstadt als Passivhaus plus zertifiziert. Somit sind die beiden Gebäude die ersten zertifizierten „Passivhaus plus“-Objekte in Vorarlberg.

Energiekonzept
Die ausgezeichnete Innenraumluftqualität wird durch die Komfortlüftungsanlage mit über 85% Wärmerückgewinnung sichergestellt.
Erdsonden 130 m Tiefe. Beheizung und Warmwasseraufbereitung über Wärmepumpe sowie thermische Solaranlage und Solarstromkollektoren (5kW Peak) .

Die ersten beiden zertifizierten Passivhaus Plus Gebäude in Vorarlberg haben wir in Zusammenarbeit mit E-Plus errichtet. Günter Morscher, Morscher Bau- & Projektmanagement GmbH

Weitere Projekte